fbpx

10 Tipps zum Waschen des Bikinis

10 Tipps zum Waschen des Bikinis

Wenn Sie planen, einen Schwimmen auszugehen oder bereits ein Mitglied der Badegut, die als Bikini-Parteikreis gelten, dann habe ich einige tolle Tipps für Sie. Diese Tipps sparen Ihnen viel Geld und Zeit, wenn es darum geht, Ihr TOP auszuführen. Sie sind sich wahrscheinlich bewusst, dass es eine Anforderung ist, einen Bikini jedes Mal zu tragen, wenn Sie zum Strand gehen.

Es gibt drei Hauptstoffe, die in der Schaffung von Bikinis verwendet werden, solche, die Nylon, Seide und Lycra sind. Sie alle kommen in vielen verschiedenen Farben. Die Wahl, welche zu tragen ist, ist oft eine Frage der persönlichen Vorlieben. Einige bevorzugen den traditionellen Look eines Bikini, während andere nach etwas ein wenig trendiger suchen. Also lasst uns anfangen.

Hier sind einige kurze Tipps zum Waschen des Bikini. Das Wichtigste, sich zu erinnern, wann Sie dies tun, ist, dass Sie es so trocken wie möglich halten möchten. Wenn Sie es trocknen, können Sie es dann wieder aufstellen oder auf natürliche Weise trocknen lassen. Sie möchten nicht, dass es in Ihrem Badezimmer aufhängt, weil es nicht gut aussieht. Wenn Sie tatsächlich jede Art von Spray auf Ihrem Badeanzug verwenden möchten, möchten Sie sicherstellen, dass es vollständig trocken ist, bevor Sie sie auf Ihre Haut sprühen.

Flecken effektiv aus Badebekleidung entfernen

Der erste Schritt besteht darin, alle Abdeckungen zu entfernen. Dazu gehören Socken und andere Kleidung, die Sie den ganzen Tag über getragen haben. Nehmen Sie sich Zeit und arbeiten Sie sich auf den inneren Teil des Bikini. Dieser Bereich ist tendenziell ein bisschen trockener als andere Teile des Anzugs. Wenn es sich um ein schönes Nylon-Stoffabdeckung handelt, können Sie es wahrscheinlich ohne Probleme von Hand waschen. Wenn es sich jedoch um ein Baumwoll-Schwimmbad-Cover handelt, den Sie ansehen, möchten Sie es einnehmen und es trocknen lassen.

Nachdem Sie alles aus dem Bikini genommen haben, können Sie es dann in die Waschmaschine legen und den Prozess des Trocknens abheben. Es ist wichtig, auf die Anweisungen zu achten, die mit Ihrem Badeanzug geliefert werden, da sie Ihnen sagen, wie lange es trocknen muss. Normalerweise wird empfohlen, dass Sie ihn in der Waschmaschine trocknen lassen, um die angegebene Zeit zu trocknen, aber Sie möchten das Material nicht beschädigen, indem Sie es zu lang trocknen.

Nachdem Sie dies getan haben, möchten Sie den Bikini dann in eine Plastiktüte einwickeln und an der Oberseite sichern, um das überschüssige Material daran zu halten, auf den Rest des Anzugs zu tropfen. Wenn Sie Ihren Bikini in der Waschmaschine, um die von den Anweisungen vorgeschlagene Zeit zu verlassen, ist in der Regel alles, was erforderlich ist. Wenn Sie es abtrocknen, werden Sie feststellen, dass es erstaunlich aussehen wird und sich noch besser fühlt. Wenn Sie einige hinzugefügte Tipps zum Waschen des Bikini wünschen, können Sie es im Schwimmbad einweichen und dann in der Sonne trocknen. Dadurch wird der Bikini länger dauern und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass es schmutzig wird.

 

Schreibe einen Kommentar